Abgestimmt auf ihr Einsatzgebiet: Fiberoptische Sensorik-Kabel

Fiberoptische Sensorik-Kabel werden in Infrastrukturen zur Branddetektion und Schadensverhinderung eingesetzt. Punktuelle Überhitzungen oder lokale Brände werden metergenau lokalisiert und durch rechtzeitige Alarmierung grössere Schäden verhindert.

Die Sicherheit und Effizienz beim Betreiben von Infrastrukturen und Anlagen wird mit den Produkten und Dienstleistungen von Brugg Cables massgeblich gesteigert.

Funktionsprinzip

  • Messen der Temperatur verteilt auf der ganzen Sensorkabellänge
  • Detektieren und lokalisieren von Überhitzung oder Feuer am Objekt
  • Zonenalarm beim Überschreiten eines Temperaturgrenzwertes

Anwendungsbeispiele
Bahnsteige und Züge bei unterirdischen Haltestellen, Fahrzeuge in Parkhäusern, Busse in unterirdischen Busbahnhöfen oder an der Haltestelle, Flugzeuge in Hangars, Bergbautunnel, Ein- oder mehrspurige Strassentunnels, Scheibenbremsen und Motorenblöcke in U-Bahnen, Liftschächte, Industrieanlagen, Transformatoren

Kabeltypen
In der Branddetektion werden Kabelkonstruktionen angewendet, die lange in sehr heisser Umgebung überdauern können und natürlich aus Materialien aufgebaut sind, die einen Brand nicht weiterleiten und keine giftigen Dämpfe erzeugen. Die Kabel (FRNC Mantelmaterial) müssen spezielle Brandprüfungen gemäss IEC bestehen.

Unser Spezialisten-Team steht Ihnen von der Wahl der Produkte und Beratung zu Installation über Inbetriebnahme bis hin zur Abnahme jederzeit zur Seite. Kontaktieren Sie uns.

Kontakt

Phone
+41 56 460 33 33
Fax
+41 56 460 35 36

info@brugg.com