Verteilte Sensoren: Vorteile und Kompetenzen

Die verteilte fiberoptische Sensorik hat viele Vorteile. Aus diesem Grund hat sich Brugg Cables von Beginn an mit dieser Technologie vertraut gemacht und entsprechendes Wissen und Erfahrung aufgebaut.

Vorteile der verteilten fiberoptischen Sensorik

  • Der Fiberoptische-Kabelsensor misst lückenlos über die gesamte Kabellänge
  • Dank kontinuierlicher Echtzeit-Überwachung ist z.B. eine frühzeitige Detektion von Schäden an Infrastrukturen in gefährdeten Gebieten gewährleistet
  • Bei Distanzen über viele Kilometer ist der Installationsaufwand verglichen zu Punktsensoren sehr gering
  • Fiberoptische Sensorkabel sind passiv und brauchen in der Regel auf ihrer ganzen Länge keine Stromversorgung und auch keine Wartung

 Kompetenz und Erfahrung

  • Sehr schlanke aber auch sehr grosse aufwändige Kabelaufbauten mit erweiterten Funktionen
  • Leichte nichtmetallische und hochrobuste metallarmierte Kabeltypen
  • Extrem robustes Kabeldesign, bei sehr geringen Unterhaltskosten der Kabelsensoren
  • Kabeldesign ist optimiert für Messmethoden wie Brillouin, Raman, Rayleigh oder FBG
  • Beratung für die Anwendung, die Einsatz- und Verlegetechnik
  • Anwendungsgerechte Montagen vor Ort
  • Verbindliche Echtzeit-Messresultate auch in kritischen und anspruchsvollen Umfeldern
  • Anwendungsgerechte Kabelterminierungen mit Steckverbindern, Loopgehäusen oder Spleissmuffen.

Brugg Cables ist seit mehr als 15 Jahren einer der führenden Innovatoren in dieser Technologie.

Unser Spezialisten-Team steht Ihnen von der Wahl der Produkte und Beratung zu Installation über Inbetriebnahme bis hin zur Abnahme jederzeit zur Seite.  Wir führen regelmässig, oder auf spezielle Anfrage in Brugg oder vor Ort, theoretische und praktische Schulungen durch. Kontaktieren Sie uns.

 

 

Kontakt

Phone
+41 56 460 33 33
Fax
+41 56 460 35 35

info.fosy@brugg.com